Odessa Classics Chor/- Orchester-Konzert

Ort: Die Glocke

Odessa Classics in Bremen

Eine Zusammenfassung zu Hintergrund und Programm zum Verschicken finden Sie in diesem Sonder-Newsletter

Zum TICKET-Vorverkauf kommen Sie hier

Odessa Classics umfasst insgesamt 3 Konzerte

Konzert Nr. 3

Sergei Rachmaninoff:

  • Klavierkonzert Nr. 2, op 18

Johannes Brahms:

  • Schicksalslied, op.54
  • Gesang der Parzen, op 89
  • Alt-Rhapsodie, op 53
  • Begräbnisgesang, op 13
  • Nänie, op. 82
  • Geistliches Lied, op. 30, Arr. von Sir John Eliot Gardiner

Piano: Alexey Botvinov
Alt: Nora Steuerwald
Bremer RathsChor
Orchester: Odessa Classics Orchestra
Leitung: Antonius Adamske

 

Die beiden anderen Konzerte finden am 24. und 26. September im Sendesaal statt:

Konzert Nr. 1 Ein Kammerkonzert


Konzert Nr. 2 Ein Recital für Piano und Geige

-- Änderungen vorbehalten! --


Das Festival Odessa Classics wird gefördert von:

 

Logo Karin und Uwe Hollweg Stiftung

Alexey Botvinov, Gründer und Leiter von Odessa Classics